Fünen

Fünen steht in Dänemark als Inbegriff für ein gutes Leben. Die Insel bietet viele Möglichkeiten, sich selbst zu verwöhnen und den Dänemark Urlaub zu genießen. Besonders Kulturliebhaber kommen in Fünen auf ihre Kosten. Die Provinz bietet insgesamt 123 Schlösser und Herrensitze, Galerien, sehenswerte Städte, historische Kulturlandschaften, Museen, Kirchen aus dem Mittelalter und noch viel mehr. Auf Fünen gibt es aber noch wesentlich mehr zu entdecken und zu erleben: es gibt wunderbare Fahrradewege vorbei an toller Natur und auch ein kurzer Wochenendaufenthalt hat durchaus seinen Reiz. Für ganz große Naturfreunde bietet Fünen traumhafte Campingplätze oder Angelmöglichkeiten. So kann auf Fünen jeder seinen ganz individuellen Traumurlaub in Dänemark verbringen.

Eine Reise in die Vergangenheit ist ebenso auf einer Entdeckungsreise in einem der zahlreichen Museen möglich.

Denn auch die unzähligen Museen bieten immer eine spannende Ausflugmöglichkeit, egal ob für jung oder alt. Hier zählt nicht immer nur die Wissenschaft, denn es gibt viele verschiedene Museumsarten. Gerade für Kinder sind die zwei Museen rund um Hans Christian Anderson  und das Kinderkulturhaus fantastische Sehenswürdigkeiten, die es im Rahmen Ihres Dänemark Urlaubs zu besichtigen gilt. Dabei wird hier „Aktiv“ mitarbeiten ganz groß geschrieben.

Unter Kunst- und Geschichtsliebhaber gilt Fünen als wahre Schatzkammer und als einer der wichtigsten Insider Tipps in Dänemark. Viele spannende Zeugnisse und Artefakte der Vergangenheit lassen sich auf Fünen finden: Es gibt über 100 Schlösser. So ist es nicht verwunderlich, dass diese Gebäude mitsamt seiner umliegenden Grundstücke als Wahrzeichen von Fünen gelten.

Fünen bietet aber nicht nur Wissenschaft, Bildung und Reisen in die Vergangenheit, sondern auch Sportmöglichkeiten gibt es sehr viele. Egal ob an Land oder im Wasser, auch hier ist sicherlich für jeden was dabei. Hier bietet sich besonders oft die Möglichkeit, direkt am Strand ein Ferienhaus zu mieten, so dass man die berühmten fünischen Gewässer stets in der Nähe hat. Selten ist es weit zu einem der vielen Häfen, hier treffen Tradition und Moderne aufeinander: modernste teure Sportboote und Jachten treiben neben alten und restaurierten Booten im Wasser. Hier sieht man auch sofort, dass das in Fünen traditionelle Gewerbe der Fischerei bis heute in Dänemark überlebt hat. Es geht immer hoch her und besonders morgens, bevor die Märkte öffnen, ist ein Besuch eines Hafens auf Fünen zu empfehlen. Traditionen, Seefahrtsgeschichten und allerlei Attraktionen und Sehenswürdigkeiten stehen in Fünen immer im Mittelpunkt und eine oft ein erstes Ziel für den Dänemark Urlaub.