Legoland in Dänemark

Das LEGOLAND in Dänemark lockt in Billund mit mehr als 50 Attraktionen jährlich bis zu 1,6 Millionen Besucher an. Man muss es gesehen haben, da es zu den populären Dänemark Sehenswürdigkeiten zählt und es ist in jedem Fall für jeden Dänemark Urlaub einen Besuch wert. 1932 wurde die erste Legofabrik in Nähe von Billund gegründet, 1968 eröffnete das erste Legoland Dänemark.

Seit diesem Zeitpunkt gilt das Legoland bei allen Dänemark Urlaubern als beliebtestes Urlaubsziel. Geöffnet ist die Touristenattraktion jedes Jahr von April bis Oktober, die Öffnungszeiten unterschieden sich je nach Monat, meist öffnet das Legoland um 10 uhr morgens und schließt abends gegen 21 Uhr. Eine Tageskarte für  Kinder zwischen 3-12 Jahren und Senioren ab 65 Jahren kosten 229 DKK, Erwachsene zwischen 13-64 Jahren zahlen für die Eintrittskarten 259 DKK.


Warning: include(adsense2.php): failed to open stream: No such file or directory in /var/www/vhosts/hosting111148.a2f42.netcup.net/httpdocs/daenemark-insider.de/legoland.php on line 35

Warning: include(adsense2.php): failed to open stream: No such file or directory in /var/www/vhosts/hosting111148.a2f42.netcup.net/httpdocs/daenemark-insider.de/legoland.php on line 35

Warning: include(): Failed opening 'adsense2.php' for inclusion (include_path='.:/usr/local/php72/share/php72') in /var/www/vhosts/hosting111148.a2f42.netcup.net/httpdocs/daenemark-insider.de/legoland.php on line 35

Was es zu sehen gibt
Das Legoland ist dafür berühmt, dass bekannte Kunstwerke, Statuen und Bauwerke der ganzen Welt in detailgetreuer Nachbildung dargestellt werden. Hierfür werden unzählbar viele Legosteine in allen Formen und Farben genutzt. So kann man im Legoland Dänemark beispielsweise die Freiheitsstatue oder auch den Münchener Flughafen im Maßstab 1:20 bewundern. Das ganze Legoland ist in Bewegung, des es gibt Lego-Schiffe, Autos, Flugzeuge, Hubschrauber aber auch Elefanten, Vögel, Löwen, Tiger oder Giraffen.

Eigenes Essen mitbringen
Auch wenn die Eintrittspreise des Legolands Dänemark nicht ganz so günstig sind, gibt es hier den entscheidenden Vorteil, dass man seinen eigenen Proviant mitbringen darf.  So kann man das Geld für teures Essen zwischendurch sparen und sich lieber mit schönen Dänemark Souvenirs eindecken. Verbringt man mehrere Tage im Legoland, sollte man in der näheren Umgebung nach einer Unterkunft suchen. Allerdings sollten auch hier die Preise im Raum Billund verglichen werden.

Die Anreise in das Legoland ist mit allen öffentlichen Verkehrsmitteln sehr leicht zu erreichen. Ist man mit der ganzen Familie unterwegs und möchte lieber sein eigenes Auto zur Anreise nutzen, stehen dem Besucher zahlreiche Parkplätze zur Verfügung, die größtenteils gebührenfrei sind.