Nach und von Dänemark telefonieren

Wer in Dänemark Familie oder Freunde hat, die in dem skandinavischen Land Urlaub machen, wird ab und an mal anrufen wollen und fragen wie es geht. Häufig liegt dann nur die direkte Rufnummer bereit, nicht jedoch die internationale Vorwahl für Dänemark: 0045 oder auch +45. Anders gestaltet es sich jedoch, wenn Telefonate von Dänemark aus nach Deutschland geführt werden sollen. Dann muss grundsätzlich 00949 vorgewählt werden, anschließend die deutsche Städtevorwahl ohne die führende Null sowie im Anschluss die Rufnummer des Zielgespräches.

Achtsam sollten Sie bei Anrufen nach Dänemark sein, wenn es sich etwa um Handyvorwahlen handelt. Dabei können unerwartete Kosten auftreten. Eine Auswahl an dänischen Mobilfunkvorwahlen des Mobilfunknetzbetreibers Dansk Mobil: 208, 209, 405, 406, 407, 408, 409 sowie die Vorwahlen des Anbieters Tele Danmark Mobil: 401, 402, 403, 404, 201, 202, 203, 204, 205, 21.

Sieht auf den ersten Blick chaotisch aus, bei der Durchfall sehen die Telefonvorwahlen zu Handynetzen dann in der Regel so aus: 0045206-9, 004522, 0045251-6, 0045405-9, 0045411-3, 0045416, 00455010-4, 0045504-5, 0045507-9, 0045606-8, 00456091-5 00452, 004530-1, 004540-1, 004560-1.

Wer einen Telefonanschluss in Deutschland besitzt, der Call-by-Call fähig ist, kann bestimmte Vorwahlen benutzen um günstiger nach Dänemark zu telefonieren. Da sich diese Tarife jedoch regelmäßig ändern, sollte immer auf die Akutalität des jeweiligen Vergleichsdienstes geachtet werden. Am günstigsten lässt es sich wohl mit Skype nach Dänemark telefonieren.